In den letzten Tagen beschäftige ich mich intensiver mit dem Aufnahme-Workflow für skrupuloes. Dazu habe ich mir die Ultraschall Video Tutorials von Ralf (Wikigeeks) angeschaut. Dort erklärt er recht anschaulich wie man sich mittels WiiMote stumm schaltet und wie man mit dieser auch Kapitelmarken in Reaper setzen kann. Diese können auch mittlerweile direkt als .csv Datei zu auphonic importiert werden.

Was aber wenn ich nicht nur Kapitelmarken setzen will wenn ein Themenwechsel ansteht? Möglicherweise miaut die Katze unverhofft oder man legt eine Pinkelpause ein. In der Nachbearbeitung will man die Stellen auch schnell finden um sie raus zu schneiden. Das könnte man mit speziell eingefärbten Kapitelmarken tun. Aber wie soll das schnell während der Aufnahme gehen? Hierzu gibt es eine Möglichkeit. Auch wenn diese über zwei Banden gespielt ist. Momentan scheint es (nach meinem Kenntnisstand) keine bessere zu geben. Zur Sache: